Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ist die IT-Sicherheitsbehörde des Freistaats Bayern. Aufgaben sind neben dem aktiven Schutz der staatlichen IT-Systeme die Beratung von Kommunen, öffentlichen Unternehmen als Betreiber kritischer Infrastrukturen und der Staatsverwaltung an sich. Gemeinsam mit den BayernLabs existiert ein Beratungsangebot für Bürger in allen Teilen Bayerns.

Aktuelles:

  • Geburtstag LSI
    © StMFH
    05.12.2022

    5 Jahre LSI

    Am 1.12.2017 wurde das LSI als erste IT-Sicherheitsbehörde eines Landes gegründet. Der fünfte Geburtstag des neuen Landesamts wurde am 2.12.2022 in einem Festakt im Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, zu dem das LSI gehört, begangen.

    mehr
  • Präsidentenwechsel
    © StMFH
    05.12.2022

    Wechsel in der Leitung des LSI

    Zum 1. Januar 2023 wechselt der Präsident des LSI, Daniel Kleffel, an das Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV).

    mehr
  • it-sa Logo
    © itsa365.de
    28.10.2022

    it-sa: Messe und Kongress für IT-Security

    Vom 25. bis 27. Oktober 2022 fand die it-sa in Nürnberg statt. Auch das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI) war wieder mitdabei. Das LSI präsentiert sich im Messezentrum Nürnberg gemeinsam mit der Cybersicherheitsagentur Baden-Württemberg.

    mehr
  • 12.10.2022

    Helfen Sie mit beim Schutz der bayerischen IT - Das LSI wächst weiter!

    Das LSI als IT-Sicherheitsbehörde für den Freistaat Bayern braucht für seine umfangreichen Aufgaben beim Schutz der IT von Freistaat, Kommunen und öffentlichen KRITIS-Unternehmen weitere Verstärkung. In unserem 4 Jahre alten Landesamt arbeiten inzwischen über 110 Kolleginnen und Kollegen. Die verschärfte IT-Sicherheitslage und eine sich weiter sprunghaft entwickelnde Digitalisierung bei allen unseren Zielgruppen erfordert ein weiteres personelles Wachstum.

    mehr
  • Alle Aktuellen Meldungen